Blue Flower

 

Am 11.02.2011 wurde der Verein Ago e.V. gegründet. Zweck des Vereins ist die Förderung der Bildung und Erziehung sowie der Jugendhilfe, insbesondere im Bereich Mediennutzung zur Prävention und Behandlung von Medienmissbrauch und Mediensucht bei jungen Menschen. Der Verein Ago e.V. wurde durch den Jugendhilfeausschuss des Kreistages des Schwarzwald-Baar-Kreises am 24.11.2011 als Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII anerkannt. Am 03.05.2012 hat der Jugendhilfeausschuss des Kreistages des Schwarzwald-Baar-Kreises den Verein Ago e.V. als Träger der außerschulischen Bildungsarbeit gem. §§ 4, 12 und 17 des Gesetzes zur Förderung der außerschulischen Jugendbildung Baden-Württemberg (Jugendbildungsträger) anerkannt.

Neben bereits aktuell laufenden Bildungsangeboten und Workshops für Eltern, Kinder und Jugendliche zu den Themen Medienerziehung, Medienmissbrauch und Mediensucht hat der Verein Ago e.V. im April 2012 ein Kreativcamp hier in Hubertshofen gegründet. Ziel dieses Camps ist die Heranführung von Kindern und Jugendlichen unter Einbeziehung der Eltern an die Themengebiete Natur – Umwelt – Ökologie (www.verein-ago.de)

Der 1. Vorsitzende, Georg Tritschler, ist zugleich Inhaber der Ago – Konzeptfabrik. Ihm ist es gelungen, ein Kurs- und Präventionsangebot zum Themenbereich Medien zu initiieren und im Pilotprojekt „YAgo – Medienkompetenz im System Familie" zu implementieren. Dieses wurde im Frühjahr 2010 mit Unterstützung durch die Realschule Donaueschingen durchgeführt. In Kooperation mit der Siemens BKK bietet Herr Tritschler das Kurskonzept seit 2010 an. Das Konzept wurde 2010 und 2011 durch die Universität Karlsruhe wissenschaftlich begleitet.

Die im Ago - Kreativcamp angebotenen Workshops werden u.a. von der Jugendstiftung Baden-Württemberg unterstützt.